Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Versuchter Trickdiebstahl

    Pinneberg (ots) - Gestern, gegen 10:45 Uhr, kam es im Fahltskamp in Höhe eines Tabakgeschäftes zu einem versuchten Trickdiebstahl.

Ein bislang unbekannter Mann fragte eine 66-jährige Dame, ob sie ihm Geld fürs Telefonieren wechseln könne. Die Frau zeigte sich hilfsbereit und guckte in ihrem Portemonnaie nach Münzgeld. Als sie jedoch bemerkte, dass der Mann versuchte in ihre Geldbörse zu greifen, rief sie sofort laut um Hilfe.

Der Täter ließ daraufhin von seinem Vorhaben ab und flüchtete in Richtung Bahnhofstraße.

Die Polizei wurde sofort alarmiert - eine Fahndung führte nicht zum Ergreifen des Täters.

Der Mann wird auf 45-Jahre geschätzt und war mit einer dunklen Jacke, einer blauen Jeans und einem Basecap bekleidet.

Sachdienliche Hinweise werden von der Polizei in Pinneberg unter 04101-2020 entgegen genommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: