Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Feuer in einem Gartenschuppen:

    Bad Segeberg (ots) - Am Dienstagabend gegen 21.00 Uhr wurde ein Feuer in der Straße Am Wege nach Stipsdorf gemeldet.

Es stellte sich heraus, dass ein 8 x 4 Meter großer Schuppen in einem Garten in Brand geraten war. Da die Freiwillige Feuerwehr Bad Segeberg (1 Löschzug mit 22 Mann) nur wenige Minuten nach Alarmierung vor Ort war, konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindert werden.

Zwei Kaninchen, die in dem Schuppen ihr zu Hause hatten, konnten gerettet werden. Personen - und Gebäudeschaden sind nicht entstanden.

Die Löscharbeiten dauerten ca. 2 Stunden.

Nach bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei Bad Segeberg dürfte eine vorsätzliche Brandstiftung auszuschließen sein. Es handelt sich vermutlich um einen durch Tierbiss verursachten Defekt der Elektrik.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
Fax: 04551/ 884-2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: