Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Barmstedt: Roter Sportwagen in der Nacht vom 04. auf den 05. April auf dem Parkplatz des ehemaligen Rathauses angefahren

    Pinneberg (ots) - Aufgrund der innerstädtischen Baumaßnahmen parken zurzeit davon im Stadtkern betroffene Fahrzeughalter ihre Fahrzeuge auf dem Parkplatz des ehemaligen Rathauses.

Sonnabendmorgens machte der Ehemann einer Halterin dann dort eine unliebsame Überraschung: Der rote, gut gepflegte Sportwagen der Marke Mazda, MX 5, seiner Ehefrau war in der Nacht vom 04. auf den 05. April nicht unerheblich beschädigt worden. Der gesamte vordere, rechte Kotflügel war beim Rangieren bzw. Rückwärtsfahren erheblich eingedrückt worden. Obwohl der Unfallverursacher den Schaden bemerkt haben muss, entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Die Schadenshöhe beträgt ca. 1000.- EUR. Die PSt. Barmstedt bittet um sachdienliche Hinweise zur Aufklärung dieser so genannten Verkehrsunfallflucht unter 04123/684080.(P.K.)


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: