Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Trappenkamp - Zwei Tatverdächtige nach Einbruchsversuch vorläufig festgenommen

Trappenkamp (ots) - Am frühen Freitagmorgen, gegen 04.30 Uhr, wurden Zeugen auf einen Einbruchsversuch in ein Second-Hand-Geschäft in der Gablonzer Straße aufmerksam und verständigten die Polizei. Wie sich wenig später heraus stellte, stehen zwei Jugendliche aus Trappenkamp, 18 und 17 Jahr alt, im dringenden Verdacht, eine rückwärtige Scheibe zertrümmert und ins Hausinnere eingedrungen zu sein. Hier scheiterte aber ihr weiteres unrechtes Vorgehen an dortigen Sicherungseinrichtungen. Beide Tatverdächtigen ließen daraufhin von der weiteren Tatausführung ab und flüchteten. Zwischenzeitlich hatte die Polizei von den Zeugen eine Personenbeschreibung der Flüchtigen erhalten. Die Polizeibeamten erinnerte diese Beschreibung an zwei Jugendliche, die sie ca. 15 Minuten zuvor im Ortsbereich kontrolliert hatten. Der Rest war polizeiliche Routine. Die Wohnanschrift wurde aufgesucht. Die vor Ort aufgefundene Spurenlage wurde bei den Tätern abgeglichen und stimmte überein, der Tatverdacht wurde dadurch erhärtet. Dennoch streiten beide Personen bislang die Tat ab. Jetzt hat die Kriminalpolizei in Bad Segeberg die Ermittlung übernommen. Weitere Hinweise erbittet die Kriminalpolizei unter Tel.: 04551/884-0. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Horst-Peter Arndt Telefon: 04551-884 2010 Fax: 04551-884 2019 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: