Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt: Polizeimeldungen

Bad Segeberg (ots) - 1.Fahren ohne Fahrerlaubnis Heute, gegen 00:30 Uhr, wurde ein 15-Jähriger in der Bimöhler Straße auf seiner Mofa Aprilia angehalten und kontrolliert. Die Mofa 25 km/h wurde mit rund 70 km/h von dem Fahrer geführt. Er muss sich nun strafrechtlich wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. 2.Verkehrsunfall ohne Verletzte Gestern, gegen 16:50 Uhr, kam es im Einmündungsbereich Hamburger Straße/Sommerland zu einem Verkehrsunfall mit einem geschätzten Sachschaden von 1500 Euro. Eine 27-jährige Fordfahrerin befuhr die Hamburger Straße und wollte im Einmündungsbereich nach links in die Straße Sommerland einbiegen. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit einer 56-jährigen Frau in ihrem Fiat. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: