Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - 34-Jähriger verleitete Jugendliche zu Diebstählen

    Bad Segeberg (ots) -

Die Polizei hat in der vergangenen Woche einen 34-jährigen Segeberger festgenommen, welcher im Verdacht steht, für zahlreiche Diebstähle in mehreren Geschäften im Stadtgebiet verantwortlich zu sein.

Der Mann hatte um sich eine etwa 20-köpfige Gruppe von Kindern, Jugendlichen und Heranwachsenden "gescharrt", um dann in Kleingruppen gemeinsam loszuziehen und Diebstähle zu begehen. Treffpunkt war täglich der ZOB in Bad Segeberg, betroffen waren sämtliche große Einzelhandelsgeschäfte. Der durch die Diebstähle entstandene Schaden dürfte im sechsstelligen Bereich liegen, die Taten gehen bis in den Sommer 2007 zurück.

Bei ihren Diebstählen erbeuteten die jungen Diebe Spielkonsolen, MP3-Player, Telefone, hochwertige Bestecke, aber auch Bettwäsche, Damenoberbekleidung und zahlreiche Spirituosen.

Anschließend wurden die entwendeten Gegenstände zu verschiedenen Hehlern in Bad Segeberg und Umgebung gebracht. Als "Lohn" für die Diebstähle erhielten die Jugendlichen Zigaretten und Drogen.

Im Zuge umfangreicher Ermittlungen gelang es der Polizei in Bad Segeberg, nicht nur die Mitglieder der Diebesbande ausfindig zu machen, sondern auch im Zuge von Durchsuchungen einen Teil des Diebesgutes zu finden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel wurden in der vergangenen Woche acht Wohnungen in Bad Segeberg und Umgebung bei den mutmaßlichen Hehlern durchsucht. Der 34-jährige Haupttäter wurde, ebenfalls auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel, dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl, so dass der Segeberger in Untersuchungshaft gebracht wurde.

Die umfangreichen Ermittlungen der Polizei dauern weiter an.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: