Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Einbrecher von Bewohnern vertrieben

    Pinneberg (ots) - Am Sonntagabend kam es im Bereich der Perleberger Straße zu zwei Einbrüchen.

Ein bislang unbekannter Täter hatte sich über ein auf Kipp stehendes Fenster Zutritt zu einem Doppelhaus verschafft und dann sämtliche Räume durchsucht. Anschließend wurden eine Digitalkamera sowie zwei Sparschweine entwendet.

Im Nachbarhaus brach der Täter in einen Holzschuppen an einem Doppelhaus ein und entwendete eine elektrische Heckenschere. Gegen 19.20 Uhr kamen die Bewohner nach Hause und bemerkten den Täter.

Dieser ergriff sofort die Flucht und konnte trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung durch die Polizei unerkannt entkommen.

Der Mann wurde wie folgt beschrieben:

Etwa 1,85 Meter groß; schlanke Statur, dunkle Oberbekleidung, Wollmütze.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die weitere Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben können. Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 04101-2020 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: