Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Versuchtes Sexualdelikt

    Bad Segeberg (ots) -

Am Sonntagmorgen kam es im Gewerbegebiet Rosenstraße zu einem versuchten Sexualdelikt. Eine 24-jährige Frau war gegen 06.10 Uhr im Bereich der Rosenstraße unterwegs, als sich von hinten eine männliche Person näherte und die Segebergerin angriffe. Anschließend versuchte der bislang unbekannte Täter, die Frau zu Boden zu drücken, was aufgrund der massiven Gegenwehr der 24-Jährigen misslang.

Schließlich ließ der Mann von der Geschädigten ab und flüchtete in unbekannte Richtung.

Er wurde wie folgt beschrieben:

Etwa 1,70 Meter groß; hellblaue Augen, sehr helle, unrein wirkende Gesichtshaut; Bekleidung: rote Kapuzen-Jacke (Winterjacke), schwarze Stoffmütze, welche über die Augenbrauen gezogen war, schwarzer Schal.

Der Mann sprach mit einer ruhigen Stimme in akzentfreiem Deutsch.

Die Frau blieb glücklicherweise unverletzt und erstattete Anzeige bei der Polizei.

Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu dem bislang unbekannten Mann, dessen Alter noch nicht verifiziert werden konnte, geben können.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 04551-8840 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: