Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Ellerbek: Geld gefordert - Polizei sucht Täter

    Pinneberg (ots) - Am Freitagabend, gegen 22:00 Uhr, wurde ein 16-Jähriger von bislang unbekannten Tätern geschlagen, nachdem die drei Jugendlichen zuvor Bargeld von ihrem Opfer gefordert hatten.

Der 16-Jährige war auf seinem Fahrrad auf dem Verbindungsweg zwischen Königsberger Straße und Holsteiner Chaussee unterwegs, als sich ihm die drei Personen im Alter von ca. 17 Jahren in den Weg stellten, ihn festhielten und Geld forderten.

Als der 16-Jährige der Aufforderung nicht nachkam, erhielt er Faustschläge und fiel zu Boden.

Die Täter ließen ohne Raubgut von ihm ab und flüchteten in Richtung Königsberger Straße.

Der Geschädigte musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wer kann Hinweise zu dem Vorfall und den Tätern geben?

Die Jugendlichen sind zwischen 175 und 190 cm groß.

1.Täter: braune, mittellange Haare, stämmig, bekleidet mit einer schwarzen Bomberjacke mit der Aufschrift "Alpha", einer schwarzen Jeanshose und Turnschuhe der Marke "Nike".

2. Täter: schlank, braune Haare, bekleidet mit einer Kapuzenjacke in weiß und einer blauen Jeanshose

3. Täter: blonde Haare mit Gel zurück gekämmt, bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer blauen Jeanshose


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: