Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg : Parkenden Pkw angefahren und geflüchtet

    Bad Segeberg, Kreis Segeberg (ots) - Am Donnerstag stellte die Fahrzeugführerin ihren silberfarbenen Mitsubishi in der Klosterstraße ab. Die Fahrerin benutzte dafür den vorhandenen Parkstreifen neben den zwei Parkplätzen für Behinderte und stellte den Mitsubishi so ab, dass das Heck zur Fahrbahn zeigte. Als die Fahrerin nach  etwas mehr als einer Stunde zur ihrem Pkw zurück kam stellte sie fest, dass der Pkw an der linken Heckseite beschädigt worden war. Den Beschädigungen nach könnte der Schaden durch ein aus- oder einparkendes Fahrzeug verursacht worden sein.

    Die Unfallzeit lag zwischen 07.15 Uhr und 08.30 Uhr. Da keine Personalien des Verursachers am beschädigten Mitsubishi hinterlassen wurden, hoffen die Fahrerin und die Beamten der Polizeizentralstation Bad Segeberg auf sachdienliche Hinweise unter Telefon : 04551 / 884-3110 oder unter dem Polizeiruf  110.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Telefon: 04551-884 0
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: