Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - Einbrüche

    Wedel (ots) - Am vergangenen Wochenende kam es im Stadtgebiet Wedel zu mehreren Einbrüchen.

In der Nacht zu Samstag, zwischen 17.30 Uhr und 13.55 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter über ein Fenster gewaltsam Zutritt zu einer Firma im Tinsdaler Weg. Sie durchwühlten einen Büroraum und brachen einen Schreibtisch auf.

Ebenfalls in der Nacht zu Samstag, in der Zeit zwischen 12 Uhr und 14.35 Uhr, verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Elbstraße. Die Täter brachen die Terrassentür auf und durchsuchten das Innere des Hauses.

Im Roggenhof brachen die Täter ebenfalls in ein Einfamilienhaus ein und entkamen ebenfalls unerkannt.

In der Nacht zu Sonntag, in der Zeit zwischen 17.20 Uhr und 00.45 Uhr, brachen Diebe über eine Terrassentür in ein Einfamilienhaus in der Straße "Gröner Born" ein.

In allen Fällen hatten die Einbrecher es auf Wertgegenstände wie Münzen, Bargeld, Handys sowie Laptops abgesehen.

Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend Zeugen, die in den tatrelevanten Zeiten verdächtige Personen beobachtet oder Geräusche gehört haben.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.:04101-2020 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: