Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rellingen: Erschreckende Bilanz einer Fahrradkontrolle

Pinneberg (ots) - Gestern, in der Zeit zwischen 07:30 Uhr - 12:30 Uhr, musste von den Beamten des Polizeireviers Rellingen eine erschreckende Bilanz bei Fahrradkontrollen gezogen werden. Die Polizisten begutachteten im Schulweg insgesamt 215 Drahtesel - hiervon waren 109 in einem mangelhaften Zustand. Zu meist waren das Licht und die Bremsen defekt. In sechs Fällen musste sogar die Weiterfahrt aus Sicherheitsgründen untersagt werden. Bei den Radlern handelte es sich zumeist um Schüler und Schülerinnen im Alter zwischen 10 und 18 Jahren. Die jungen Fahrradfahrer sind nun aufgefordert, die Mängel zu beheben und das dann ordnungsmäßige Fahrrad vorzuzeigen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: