Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Suche nach der vermissten Rentnerin geht weiter - Veröffentlichung eines Fotos

Bad Bramstedt (ots) - Noch keine Spur gibt es von der 69-jährigen Bad Bramstedterin. Wie bereits berichtet, wurde die Rentnerin am Donnerstag von ihrer Tochter als vermisst gemeldet. Umfangreiche Suchmaßnahmen durch Polizei, Feuerwehr und die Rettungsdienste ASB sowie DRK, auch unter Einsatz der Rettungshundestaffeln, blieben bislang erfolglos. Auch der Einsatz eines Hubschraubers führte nicht zum Auffinden der Frau. Die Polizei erhofft sich jetzt Hinweise aus der Bevölkerung, insbesondere durch Spaziergänger, Bus- und Taxifahrer. In der Anlage befindet sich ein Foto der 69-Jährigen. Sie ist etwa 1,60 Meter groß; leicht korpulent und dürfte mit einer beigefarbenen Jacke mit schwarzen, abgesetzten Ärmeln bekleidet sein. Wer Frau Harbeck seit Donnerstag gesehen hat, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Bad Segeberg (04551-884 0) oder der Polizei in Bad Bramstedt unter Tel.: 04192-39110 in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: