Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Unfall mit leicht verletzter Person

Bad Bramstedt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am späten Samstagabend, gegen 23.30 Uhr, im Kreuzungsbereich Glückstädter Straße/ An der Beeckerbrücke, ist ein 50-jähriger Autofahrer leicht verletzt. Eine 18-jährige Bad Bramstedterin befuhr mit ihrem PKW Citroen die Glückstädter Straße und wollte nach links in die Straße "An der Beeckerbrücke" einbiegen. Hierbei übersah sie den vorfahrtberechtigten PKW Ford eines 50-jährigen Bad Bramstedters, der mit seinem Fahrzeug die Straße "An der Beeckerbrücke" befuhr und dem Fahrbahnverlauf folgte. Dieser versuchte, einem Verkehrsunfall durch eine Vollbremsung zu entgehen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht verhindern. Durch den Unfall wurde der 50-Jährige leicht verletzt, sein Beifahrer blieb unverletzt. Die 18-Jährige und ihre drei Mitfahrer blieben unverletzt, der entstandene Sachschaden wird auf etwa 11000 Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 Fax: 04551/ 884 -2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: