Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Einbrüche - Hausbewohner vertrieb Einbrecher

Norderstedt (ots) - Am Mittwochabend, gegen 17.30 Uhr, kam es in der Straße Aspelohe zu einem versuchten Einbruch in ein Endreihenhaus. Ein bislang unbekannter Täter hatte sich an der Terrassentür des Hauses zu schaffen gemacht und flüchtete, als der Bewohner nach Hause kam und das Licht einschaltete. Der Dieb entkam unerkannt, die Kriminalpolizei in Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen. In einem weiteren Fall brachen Unbekannte in der Zeit zwischen 09.30 Uhr und 20.15 Uhr in ein Wohnhaus in der Robert-Schumann-Straße ein. Die Täter gelangten über ein rückwärtiges Fenster in das Gebäude und entwendeten einen Laptop, bevor sie unerkannt entkamen. Die Kripo in Norderstedt sucht aufmerksame Zeugen, die in beiden Fällen Hinweise zu verdächtigen Personen geben können. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 Fax: 04551/ 884 -2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: