Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Räuberischer Diebstahl

    Kaltenkirchen (ots) -

Am Mittwochabend, gegen 17.45 Uhr, kam es in der Holstenstraße, in einem Drogeriemarkt, zu einem Räuberischen Diebstahl. Eine Mitarbeiterin des Marktes hatte eineen Mann dabei beobachtet, wie dieser eine größere Menge Kosmetikartikel einsteckte. Als sie den Täter ansprach, schubste dieser sie beiseite, flüchtete aus dem Laden und stieg auf der Beifahrerseite in einen silberfarbenen PKW Mercedes ein. Das Fahrzeug bog in die Kieler Straße ab und wurde gegenüber dem Friedhof gesehen. Kurze Zeit später war der Wagen verschwunden.

Die Mitarbeiterin des Drogeriemarktes blieb unverletzt, der Täter wurde wie folgt beschrieben:

Etwa 30 Jahre alt; ca. 1,70 Meter groß; südländisches Aussehen; rundliches Gesicht; glattrasiert; Bekleidung: schwarze Daunenweste, beigefarbener Pullover.

Der Mann sprach in einer fremden Sprache, welche nicht eingeordnet werden konnte.

Die Polizei in Kaltenkirchen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die weitere Hinweise zu dem Täter oder den Insassen in dem Fahrzeug geben können.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 04191-30880 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell