Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: A 23/ Kreis Pinneberg: Unfall mit einer leicht verletzten Person

    Pinneberg (ots) - Am heutigen Morgen, gegen 07:15 Uhr, kam eine 55-jährige Frau in ihrem Hyundai aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Tornesch und Elmshorn in Fahrtrichtung Norden ab. Der Hyuandai überschlug sich und kam im Graben zum Stillstand. Andere Verkehrsteilnehmer waren an dem Unfall nicht beteiligt.

Die Fahrzeugführerin kam zunächst nicht alleine aus dem Auto, die Freiwillige Feuerwehr Elmshorn unterstützte. Sie wurde leicht verletzt in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht.

Der rechte Fahrstreifen in Richtung Norden war nur für kurze Zeit gesperrt, zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen ist es nicht gekommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: