Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schmalfeld: Zeuge bemerkt Lkw-Brand

    Segeberg (ots) - Heute Nacht, gegen 03:15 Uhr, bemerkte ein Zeuge in der Struvenhüttener Straße einen Lkw-Brand.

Die sofort alarmierte Polizei konnte durch erste Brandbekämpfungsmaßnahmen ein Übergreifen auf ein angrenzendes Carport und das Gebäude verhindern.

Die Freiwillige Feuerwehr Schmalfeld übernahm die weiteren Löscharbeiten.

Der entstandene Sachschaden wird auf 40.000 Euro geschätzt, Personen wurden nicht verletzt.

Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Eine vorsätzliche Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

Sachdienliche Hinweise werden unter 04551-8840 entgegen genommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: