Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt - 24-Jährige bei Unfall verletzt

    Wahlstedt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen, gegen 06.45 Uhr, zwischen Negernbötel und Schackendorf, Einmündungsbereich der K 60/61, ist eine 24-jährige Autofahrerin verletzt worden.

Die aus der Nähe von Kaltenkirchen stammende Frau war mit einem PKW VW auf der K 61, aus Richtung Wahlstedt kommend auf dem Weg zur Arbeit nach Bad Segeberg. Die Straße mündet am Ende in die Kreisstraße 60, zwischen den Ortschaften Negernbötel und Schackendorf. Im Bereich dieser Einmündung fuhr die 24-Jährige, vermutlich aufgrund Unachtsamkeit, gerade aus über den Einmündungsbereich hinaus und prallte frontal gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde verletzt und wurde ins AK Segeberg gebracht.

Da es zunächst schien, dass die Frau in ihrem Fahrzeug eingeklemmt war, wurde die Freiwillige Feuerwehr Schackendorf alarmiert.

An dem PKW der 24-Jährigen entstand Totalschaden, die Polizei schätzt diesen auf mindestens 10 000 Euro.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: