Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: 22-Jährige von zwei unbekannten Männern angesprochen

Pinneberg (ots) - Am Samstag, gegen 04:00 Uhr, wurde eine 22-jährige Hamburgerin im Bereich Bei der alten Mühle von zwei Männern angesprochen. Die junge Frau war nach einer Party aus Richtung Hainholz kommend zu Fuß auf dem Weg zum Bahnhof in Elmshorn unterwegs als sie von einem der Männer nach einer Zigarette gefragt wurde. Die zweite männliche Person kam dazu. Sie wurde festgehalten und konnte sich durch Gegenwehr befreien und lief in Richtung Bahnhof. Die 22-Jährige wurde nicht verletzt. Zum Motiv der Täter ist bislang lediglich bekannt, dass sie versuchten, der jungen Frau die Jeans herunterzuziehen. Die Täter hatten es offensichtlich nicht auf Raubgut abgesehen. Erst Bahnbedienstete wurden im Regionalzug (Abfahrt Elmshorn 04:33 Uhr) nach Hamburg auf die leicht alkoholisierte und weinende Frau aufmerksam. Das Zugpersonal verständigte die Polizei. Zu den Tätern kann lediglich gesagt werden, dass einer von ihnen ein auffälliges Mal auf der Nase hat. Das Opfer schließt nicht aus, dass einer der beiden durch ihre Gegenwehr Kratzspuren im Gesicht erlitt. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die auf die Geschädigte in der Nacht zu Samstag im Bereich des Bahnhofs Elmshorn oder bereits auf ihrem Weg dorthin aufmerksam wurden. Die Kripo in Elmshorn hat noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: