Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Einbrüche in Einfamilienhäuser

    Norderstedt (ots) - Unbekannte sind im Laufe des Mittwochs im Stadtteil Garstedt in mehrere Einfamilienhäuser eingebrochen. Die Täter verschafften sich im Hasloher Weg, in der Zeit zwischen 05.30 Uhr und 15.50 Uhr, über eine Terrassentür gewaltsam Zutritt und gelangten so in das Innere des Hauses. Dort entwendeten sie einen Laptop sowie Schmuck. In der Straße Hogenfelde gelangten die Täter in der Zeit zwischen 8 und 16 Uhr, ebenfalls über die Terrassentür, in das Innere des Hauses und durchwühlten die Räumlichkeiten. Anschließend entwendeten sie Schmuck, bevor sie das Haus unerkannt verließen.

Am Sood brachen die Unbekannten in der Zeit zwischen 09.15 Uhr und 18 Uhr ein Fenster auf und betraten so das Einfamilienhaus. Dort entwendeten sie Bargeld und einen schwarzen Rucksack.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 04101-2020 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: