Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: A 23 - Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs nach dem Unfall

    A 23 (ots) - Nach dem Unfall auf der Autobahn hatte sich am heutigen Morgen auf der Autobahn ein Rückstau bis Elmshorn gebildet.

Inzwischen sind wieder beide Fahrstreifen in Richtung Süden befahrbar, die Kummerfelder Brücke bleibt nach wie vor gesperrt, Umleitungen sind ausgeschildert.

Es wird nachberichtet, sobald die Sperrung aufgehoben wurde.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: