Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg: Versuchter Raub

    Bad Segeberg (ots) - Am Samstag, gegen 19:30 Uhr, kam es zu einem versuchten Raub in der Burgfeldstraße, kurz vor dem dortigen Wendehammer.

Ein 21-Jähriger wurde von einem unbekannten Täter angesprochen. Im Verlauf des Gespräches wurde der 21-Jährige aufgefordert, sein Handy heraus zu geben. Als dieser das ablehnte, wurde er unvermittelt von dem ca. 20-jährigen Täter geschlagen.

Er widersetzte sich dem Angriff, woraufhin der Täter ohne Stehlgut, die Flucht ergriff.

Dieser kann wie folgt beschrieben:

Ca. 175 cm groß, blonde, kurze Haare, bekleidet mit einer Jeans, dunkler Jacke mit der Aufschrift "FUBO".

Die Kripo in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise zu dem Vorfall unter 04551-8840 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: