Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Drogen im Straßenverkehr

Pinneberg (ots) - Am gestrigen Montag, gegen 21:00 Uhr, wurde im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle an der Bushaltestelle in der Hochstraße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße ein 22-jähriger Hamburger angehalten. Während der Kontrolle erhärtete sich bei den Kollegen der Verdacht, dass der junge Fahrer in seinem Opel möglicherweise unter Drogeneinfluss im Straßenverkehr unterwegs ist. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf THC. Eine Blutprobe wurde entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Der 22-Jährige wurde nach dem Vorfall von seiner Mutter auf der Polizeiwache abgeholt. Gegen ihn wird nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verdachts des Führen eines Fahrzeuges unter Einfluss berauschender Mittel eingeleitet. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: