FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg: Radfahrer mit Mütze als Zeuge gesucht

    Bad Segeberg (ots) - Am Samstag, gegen 07:00 Uhr, teilte ein 18-Jähriger der Polizei mit, dass er in der Hamburger Straße bei der dortigen Bushaltestelle von drei unbekannten Personen geschlagen und aufgefordert wurde, Geld und Zigaretten herauszugeben.

Die drei mutmaßlichen Täter entfernten sich dann mit den geraubten Zigaretten in Richtung Möbel Kraft.

Der alkoholisierte 18-Jährige wurde ambulant behandelt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Möglicherweise ist ein Radfahrer mit einer Mütze Zeuge des Vorfalls, dieser möge sich bitte mit der Polizei in Bad Segeberg unter 04551-8840 in Verbindung setzen.

Eine genauere Beschreibung des Zeugen und der Täter liegen derzeit nicht vor.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: