Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rickling - Glücklicher Ausgang eines Unfalls

    Rickling (ots) - Einen Schutzengel hatte eine 18-jährige Fahranfängerin, welche am Donnerstagabend, gegen 18 Uhr, zwischen Rickling und Willingrade in einen Verkehrsunfall verwickelt war. Die junge Frau war mit ihrem PKW VW Polo auf der Kreisstraße 114 in Richtung Rickling unterwegs. Hinter einem Waldstück kam ihr ein LKW entgegen und die 18-Jährige verlangsamte ihre Fahrt und fuhr weit rechts. Dort touchierte sie einen Leitpfosten, verriss beim Gegenlenken das Lenkrad und schleuderte über die Fahrbahn. Schließlich überfuhr sie einen Wall, der Wagen drehte sich um die Längsachse und kam schließlich auf den Rädern auf einem links neben der Fahrbahn liegenden Feld zum Stillstand. Die junge Fahrerin blieb nahezu unverletzt, sie erlitt nur leichte Blessuren. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 2100 Euro.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de