Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: A 23: Mit 3,06 Promille von der Fahrbahn abgekommen

Pinneberg (ots) - Am gestrigen Sonntag, gegen 17:40 Uhr, kam eine 30-jährige Frau in ihrem VW nach rechts von dem Beschleunigungsstreifen ab, als sie die A 23 an der Anschlussstelle Pinneberg-Nord in Richtung Hamburg befuhr. Verletzt wurde niemand, es entstand kein Sachschaden.Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt. Bei der Frau wurde ein Atemalkoholwert von 3,06 Promille festgestellt, eine Blutprobe wurde entnommen. Die Pinnebergerin muss sich nun wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr strafrechtlich verantworten. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: