Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Klein Rönnau - Unfall unter Alkholeinfluss

    Klein Rönnau (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag, gegen 13 Uhr, im Bereich Eutiner Straße, Ampelanlage Plöner Eck, ist Sachschaden entstanden. Ein 37-jähriger Mann aus dem Bereich Segeberg war mit seinem PKW auf ein vorausfahrendes Fahrzeug aufgefahren, dessen Ladung, eine Alustange, nach hinten herausragte. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 37-jährige Fahrer des auffahrenden Fahrzeugs unter Alkoholeinfluss stand, eine Überprüfung ergab einen Wert von 1,16 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs.

Zudem überprüfen die Beamten, warum der Fahrer des vorausfahrenden PKW die herausragende Alustange nicht entsprechend kenntlich gemacht hat.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: