Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Achtung Trickdiebe!

    Elmshorn (ots) - Die Polizei in Elmshorn warnt vor Trickdieben, welche sich als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgeben und am Mittwochabend einen 84-jährigen Mann bestohlen haben. Gegen 17.30 Uhr verschaffte sich ein angeblicher Mitarbeiter der Stadtwerke unter dem Vorwand Zutritt zu Wohnung, Rohrreinigungen durchführen zu müssen.

Kurze Zeit später erschien ein weiterer Mann an der Tür, welcher danach jedoch wieder den Wohnbereich verließ.

Anschließend ging der angebliche Mitarbeiter mit dem 84Jährigen in den Keller zum Hauptwasserhahn.

Vermutlich in dieser Zeit hatte sich der zweite Täter Zutritt zu der Wohnung verschafft und mehrere hundert Euro Bargeld aus einer Geldbörse sowie persönliche Gegenstände entwendet.

Der Diebstahl fiel dem Geschädigten erst später auf.

Die beiden Männer wurden von ihm wie folgt beschrieben:

1.Täter (angeblicher Mitarbeiter der Stadtwerke)

etwa 50 Jahre alt; 1,70 Meter groß; normale Statur; Dreitagebart; vermutlich Deutscher mit süddeutschem Dialekt; Bekleidung: Hut, grauer Mantel und schräg gestreifte Krawatte

2.Täter : Etwa 40 Jahre alt; ca. 1,65 Meter groß; normale Statur; vermutlich Deutscher.

Die Kriminalpolizei in Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um erhöhte Aufmerksamkeit.

Zudem suchen die Beamten Zeugen, die Hinweise zu den beschriebenen Männern geben können. Möglicherweise haben die Täter auch bei anderen Personen versucht, sich auf diese Art Zutritt zur Wohnung zu verschaffen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 04121-8030 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: