Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Küchenbrand

Pinneberg (ots) - Eine eingeschaltete Herdplatte hat am Montagmittag, gegen 13.10 Uhr, einen Küchenbrand ausgelöst. Das Feuer war in einer Wohnung im 1. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen, die Platte war vermutlich aus Versehen eingeschaltet worden und hatte auf dem Herd stehende Gegenstände in Brand gesetzt. Nachbarn hatte die starke Rauchentwicklung bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Personen befanden sich beim Eintreffen der Feuerwehr nicht in der Wohnung, die 29-jährige Mieterin war nicht zu Hause. Die Freiwillige Feuerwehr Pinneberg löschte das Feuer, es wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 10 000 Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 Fax: 04551/ 884 -2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: