Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Feuer in der Heidbergstraße

    Norderstedt (ots) - Am heutigen Montag, 06. August 2007 gegen 17:00 Uhr, kam es zu einem Feuer im Dachbereich der vierstöckigen Praxisklinik Norderstedt in der Heidbergstraße 98.

Es mussten um die 40 Personen aus dem Gebäude evakuiert und vorübergehend in den Räumlichkeiten der Stadtwerke untergebracht werden. Es wurde keiner verletzt.

Das Feuer ist im Bereich des Daches ausgebrochen, der 4. Stock ist durch die Löscharbeiten in Mitleidenschaft gezogen worden. Brandschäden sind nach derzeitigem Stand jedoch nur im Bereich des Daches zu verzeichnen.

Die evakuierten Personen konnten wieder ins Gebäude zurückgeführt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Norderstedt hat mit rund 60 Mann die Löscharbeiten übernommen, die Polizei war mit 3 Streifenwagen vor Ort.

Die Heidbergstraße war zwischen Rathausallee und Zuwegung zur dortigen Grundschule auf Grund der Löscharbeiten für ca. 1 ¾ Stunden voll gesperrt.

Die Kripo in Norderstedt hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Mit ersten Ergebnissen ist nicht vor morgen Mittag zu rechnen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: