Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Unfall mit Sachschaden

    Kaltenkirchen (ots) -

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend, gegen 17.10 Uhr, in der Holstenstraße, ist Sachschaden entstanden.

Eine 57-jährige Frau aus dem Bereich Henstedt-Ulzburg befuhr mit ihrem PKW VW die Holstenstraße in Richtung "Lembke-Kreuzung" und wollte zuvor auf ein Grundstück abbiegen. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden PKW Ford eines 30-jährigen Kaltenkircheners, der mit seinem Wagen die Holstenstraße in Richtung Oersdorf befuhr. Dieser konnte trotz einer sofort eingeleiteten Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt, der entstandene Sachschaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt. Die Polizei prüft jetzt, ob der 30-Jährige möglicherweise mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: