Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

    Norderstedt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend, gegen 19.20 Uhr, ist in der Poppenbütteler Straße/ Ecke Glasmoorstraße ein 49-jähriger Norderstedter schwer verletzt worden. Eine 46-jährige Frau aus Hamburg befuhr mit ihrem PKW Audi die Glasmoorstraße aus Richtung Glashütter Damm kommend. Im Einmündungsbereich zur Poppenbütteler Straße übersah sie den von rechts kommenden 49-Jährigen, welcher mit seinem Fahrrad den gemeinsamen Rad- und Gehweg befuhr und dabei die Glasmoorstraße überquerte. Bei dem Unfall wurde der Radfahrer schwer verletzt, er kam in ein Hamburger Krankenhaus. Die Fahrerin des PKW blieb unverletzt, es entstand geringer Sachschaden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: