Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Mutmaßliche Täter nach Einbruch in einen Backshop ermittelt

    Pinneberg (ots) - Am Sonntagabend, den 22.Juli 2007, kam es in Uetersen, Marktstraße, zu einem Einbruch in einen Backshop, bei dem die Täter die Kundeneingangstür mit körperlicher Gewalt öffneten und in das Geschäft eindrangen.

Aus dem Objekt wurden Teile einer Musikanlage, ein geringer Bargeldbetrag,ein Mobiltelefon und Lebensmittel entwendet.

Die Tat wurde erst am Morgen des 23.07.07 entdeckt.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen sofort aufgenommen. Im Zuge dessen konnten ein 37- und ein 40-jähriger Mann noch am Montagvormittag (23. Juli 2007) im Innenstadtbereich Elmshorn vorläufig festgenommen und das Stehlgut aus dem Einbruch sichergestellt werden.

Die beiden Männer sind bereits polizeilich bekannt, als Motiv des Einbruches gaben sie ihren Drogenkonsum an.

Nach den Maßnahmen wurden die Tatverdächtigen entlassen.

Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: