Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn: Einbrecher durch akustischen Alarm erschreckt

    Quickborn (ots) - Am Sonntag, 22. Juli 2007 gegen 03:00 Uhr, versuchten unbekannte Täter in ein Drogeriegeschäft in der Dorotheenstraße einzubrechen.

Vermutlich wurden sie an einer Tatausführung durch den auslösenden akustischen Alarm gehindert.

Die Täter verließen offensichtlich fluchtartig das Objekt und ließen hierbei Einbruchswerkzeug zurück.

Die Kriminalpolizei in Pinneberg erhofft sich nun durch Spurensicherung an den Geräten, Hinweise auf die Täter zu erlangen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: