Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Lentföhrden/Kaltenkirchen: L 320 - Fahrbahnsanierung

    Bad Segeberg (ots) - Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein - Niederlassung Itzehoe - wird ab Montag, den 23.07.2007 bis voraus-sichtlich Sonntag, den 12.08.2007 eine Straßenbaumaßnahme auf der L 320 zwischen Lentföhrden und der Einmündung zu den Firmen Brockmann, Krebs und Fock durchführen.

Die schadhafte Asphaltdecke muss auf einer Länge von ca. 2 km abge-fräst und neu asphaltiert werden. Auf einer Länge von ca. 500 m wird die Fahrbahn einschließlich des Untergrundes saniert.

Die L 320 wird voraussichtlich bis zum 05.08.2007 in diesem Bereich voll gesperrt sein. Eine Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt von Lentföhrden über die B 4 in Richtung Süden, dann nach links über die L 210 nach Kaltenkir- chen und dort wieder auf die L 320 und umgekehrt. Die A 7-Anschlussstelle Kaltenkirchen sowie die Firmen Brockmann, Krebs und Fock sind aus Richtung Kaltenkirchen kommend während der gesamten Bauzeit frei zu erreichen.

Alle Anlieger werden direkt informiert.

Anschließend - nach der Vollsperrung - wird voraussichtlich in der Zeit vom 06.08.2007 bis 12.08.2007 der komplette Radweg in diesem Be-reich erneuert. Der Verkehr wird dann wechselseitig an der Baustelle vorbeigeführt.

Die Gesamtmaßnahme wird damit in einer sehr kurzen Bauzeit von nur 3 Wochen abgewickelt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: