Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Feuer in Mehrfamilienhaus

    Kaltenkirchen (ots) - Am Sonntagnachmittag, gegen 16 Uhr, kam es im Funkenberg zu einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus. In der Küche einer Wohnung im 1. OG war eine Mikrowelle in Brand geraten und hatte einen Schwelbrand verursacht. Die Freiwillige Feuerwehr Kaltenkirchen konnte diesen schnell löschen, verletzt wurde niemand. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 10 000 Euro.

Die von dem Feuer betroffene Wohnung ist derzeit nicht nutzbar.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: