Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: 29-Jähriger randaliert in Gaststätte und versprüht Pfefferspray

Mannheim-Innenstadt (ots) - Ein 29-jähriger Mann randalierte am frühen Sonntagmorgen in einem Lokal in der Mannheimer Innenstadt und sprühte dabei mit Pfefferspray. Der Mann war kurz nach ein Uhr in einer Gaststätte im Quadrat U 5 mit einer weiteren männlichen Person in Streit geraten und begann anschließend in dem Lokal zu randalieren Er versprühte schließlich Pfefferspray, wodurch ein 37-jähriger Gast Augenreizungen und Atemnot erlitt. Als er daraufhin vom Gastwirt des Lokals verwiesen wurde, schlug er zunächst zwei Scheiben ein und beschädigte einen vor der Gaststätte abgestellten VW mit einem Flaschenwurf. Danach flüchtete er in Richtung Luisenring, wo er schließlich durch eine Polizeistreife gestellt werden konnte. Bei seiner Flucht war der 29-Jährige mehrfach gestürzt und hatte sich eine Platzwunde zugezogen. Bei der Durchsuchung des Mannes konnte das Pfefferspray aufgefunden werden. Er wurde zum Polizeirevier MA-Innenstadt gebracht, von wo er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen wurde. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: