Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Brühl/Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Rollerfahrer - Unfallverursacher flüchtig - Polizei sucht Zeugen

Brühl/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Ein 66-jähriger Rollerfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag in Brühl schwer verletzt. Der 66-Jährige war gegen 15 Uhr mit seinem Motorroller auf der Mannheimer Landstraße in Richtung Nibelungenstraße unterwegs. Beim Überholen eines vor ihm fahrenden Citroens scherte dieser plötzlich, ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten, ebenfalls aus, um seinerseits zu überholen. Der Rollerfahrer musste stark bremsen und nach links ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei kam der 66-Jährige zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde mit Verdacht auf Beckenfraktur in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch seine 61-jährige Sozia wurde mit Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert und stationär aufgenommen.

Der Fahrer des Citroens fuhr ohne anzuhalten, einfach weiter.

Zeugen, die den Unfall beobachtet hatten, konnten sich das Kennzeichen notieren und verständigten die Polizei.

Die Polizei sucht weitere Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Mannheim, Tel.: 0621/174-4045 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: