Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg / BAB 656 - Fahrtrichtung Heidelberg / PKW-Fahrer verursacht unter Drogeneinfluss Verkehrsunfall / Motorrad-Fahrer schwer verletzt

Heidelberg (ots) - Vermutlich unter dem Einfluss von Drogen stand am Montagabend kurz nach 22.00 Uhr ein Mercedes-Fahrer, als er auf das vor ihm fahrende Motorrad auffuhr, so dass dessen Fahrer stürzte und sich schwer verletzte. Der 52-jährige wurde in ein Heidelberger Krankenhaus eingeliefert und stationär untergebracht. Der rechte Fahrstreifen war während der Unfallaufnahme für ca. zwei Stunden gesperrt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden Die Höhe des Sachschadens beträgt ca. 12.000,- Euro. Nachdem die Beamten bei dem 38-jährigen PKW-Fahrer die Beeinflussung von Betäubungsmitteln feststellten, musste dieser mit auf die Dienststelle und eine Blutprobe sowie seinen Führerschein abgeben. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Harald Fahldiek
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: