Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Joggerin sexuell belästigt; Zeugen gesucht

Heidelberg (ots) - Wegen des Verdachts, bereits am Montagabend (10.07.) ein Sexualdelikt begangen zu haben, ermittelt das Dezernat Sexualdeliktes der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg gegen einen bislang unbekannten Mann.

Eine 27-jährige Frau joggte gegen 23.30 Uhr auf dem Radweg in der Speyerer Straße von Kirchheim in Richtung Heidelberg. An der Bushaltestelle Speyerer Straße/Diebsweg wurde sie von einem unbekannten Mann in französischer Sprache angesprochen und schließlich mehrfach begrapscht.

Die Frau konnte den Aufdringling wegstoßen und auf ein nahegelegenes Tankstellengelände flüchten. Sie verständigte schließlich von zuhause aus die Polizei. Eine Fahndung nach dem Unbekannten verlief ohne Ergebnis.

Er wird wie folgt beschrieben: ca. 20-25 Jahre; ca. 170-172 cm; schmächtige Figur; dunkle, gebräunte Haut; schwarze, große Lippen; ovales Gesicht mit spitzem Kinn. Er war bekleidet mit einem weißen T-Shirt und einer locker sitzenden Stoffhose.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 06217174-5555 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: