Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim/Heidelberg: Sechswöchige Erprobungsphase zum Einsatz der Bodycam in den Polizeirevieren Heidelberg-Mitte und Mannheim-Innenstadt gestartet.

Mannheim/Heidelberg (ots) - Schon seit Jahren bewegt sich die Zahl von Gewaltdelikten gegenüber Polizeibeamten auf sehr hohem Niveau. Insbesondere die Beamtinnen und Beamten im Streifendienst sehen sich bei der Ausübung ihres Dienstes immer häufiger Aggressionen und gesteigerter Gewaltbereitschaft ausgesetzt. Um dem entgegenzuwirken, wird im Rahmen eines landesweiten Erprobungskonzepts seit der 14. Kalenderwoche der Einsatz von Bodycams in den Polizeipräsidien Mannheim, Freiburg und Stuttgart getestet.

Beim Polizeipräsidium Mannheim wurden je fünf Beamte in den Polizeirevieren Heidelberg-Mitte und Mannheim-Innenstadt mit Bodycams ausgestattet. Die Kameras werden an der Uniform der Polizeibeamten befestigt und können im Bedarfsfall, zum Beispiel bei aggressivem Verhalten gegenüber den einschreitenden Polizeibeamten, zur Aufzeichnung von Bild und Ton eingeschaltet werden. Das in Mannheim und Heidelberg zum Einsatz kommende Kameramodell ist mit einem Frontmonitor ausgestattet.

Vor Beginn der Anwendererprobung wurden alle beteiligten Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten hinsichtlich Recht, Handhabung und Einsatztaktik geschult.

Durch diese Erprobung sollen Erkenntnisse zur Wirkung von Bodycams erlangt werden.

Auch der Landesbeauftragte für Datenschutz ist in das Konzept eng mit eingebunden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: