Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Gute Akzeptanz der Präventionsaktion zur Reduzierung von Autoaufbrüchen

Mannheim (ots) - Die Auftaktveranstaltung der Präventionsaktion zur Reduzierung von Autoaufbrüchen am Mittwochmittag im Einfahrtsbereich eines Parkhauses im Quadrat N2 wurde von den angesprochenen Autofahrern sehr positiv aufgenommen.

Die Beamten des Polizeireviers Mannheim-Oststadt informierten von 12 Uhr bis 13 Uhr in diesem und anschließend in anderen Parkhäusern in der Innenstadt rund 200 Autofahrer und interessierte Passanten über Risiken, die durch sichtbar im geparkten Auto zurück gelassenen Gegenständen ausgehen.

Diebe könnten die Gelegenheit nutzen und in das Auto einbrechen, um die Gegenstände zu stehen - auch wenn der Besitzer diese als wertlos einschätzt.

Die Präventionsaktion wird noch mindestens zwei Wochen an Parkhäusern im Innenstadtbereich und dem Stadtteil Schwetzingerstadt fortgesetzt, um so die Häufigkeit von Autoaufbrüchen zu reduzieren. Die jeweiligen Termine werden auf dem Twitter- und Facebook-Account des Polizeipräsidiums Mannheim bekannt gegeben.

Flyer mit Tipps und Informationen zum Schutz rund ums Kraftfahrzeug stehen auf der Internetseite der polizeilichen Kriminalprävention zum Download bereit.

Link: http://www.polizei-beratung.de/medienangebot/medienangebot-details/detail/17.html

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: