Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Plankstadt: Einbruchsversuch erst am nächsten Morgen bemerkt - Wer hat Beobachtungen gemacht ? Hinweise an die Polizei

Plankstadt/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Bislang nicht ermittelte Täter machten sich am Mittwoch zwischen 15 und 20 Uhr an der Terrassentüre eines Einfamilienhauses in der Uhlandstraße zu schaffen. Der Sachschaden an der Türe schlägt mit mehreren tausend Euro zu Buche; gestohlen wurde aber nach bisherigen Feststellungen nichts. Als die Geschädigten am Abend nach Hause kamen, bemerkten sie zunächst keine Auffälligkeiten an der Türe. Erst am nächsten Morgen wurden die massiven Aufhebelversuche an der Terrassentüre festgestellt und gleich die Polizei über den Einbruchsversuch alarmiert. Das betreffende Anwesen befindet sich in Ortsrandlange von Plankstadt. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an. Zeugen, die in der genannten Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, das Polizeirevier Schwetzingen, Tel.: 06202/2880, oder aber die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-5555, zu kontaktieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: