Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Rheinau: 11-Jähriger von Hund gebissen - Hundehalter ermittelt; Nachtrag

Mannheim-Rheinau (ots) - Am Donnerstag, 24.11.2016, wurde gegen 17:40 Uhr ein 11-Jähriger in der Karlsruher Straße von einem großen schwarzen Hund gebissen. Wir berichteten am 25.11.2016. Die Ermittlungen der Polizei führten zur Identifizierung eines 21-jährigen Hundehalters. Bei dem Hund handelt es sich um einen zweijährigen Shar-Pei-Mix mit einer Schulterhöhe von circa 60 cm und einem Gewicht von etwa 30 bis 35 kg. Er wurde dem Tierheim übergeben und wird nun von erfahrenen Beamten der Polizeihundeführerstaffel begutachtet. Den Hundehalter erwartet eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Habermehl
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: