Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Enkeltrick gescheitert - Weitere Geschädigte gesucht!

Mannheim (ots) - Beinahe wurde am Donnerstagnachmittag eine 90-Jährige Opfer eines Trickbetrügers. Gegen 13:30 Uhr klingelte in der Taubenstraße das Telefon der Seniorin. Der bislang unbekannte Anrufer gab sich als Enkel der Geschädigten aus und bat sie um Geld, da er eine Wohnung ersteigern wolle. Die Frau tat genau das Richtige, gab ihm zu verstehen, dass sie das Geld selbst benötige und beendete das Telefonat. Daraufhin verständigte sie die Polizei.

Personen, die ähnliche Anrufe erhalten haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter Tel.: 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

Die Polizei rät dringend, die folgenden Ratschläge zu beherzigen:

   -Seien Sie nicht zu vertrauensselig, hinterfragen Sie kritisch! 
   -Versichern Sie sich beispielsweise per Telefon rück mit wem genau
Sie es zu tun haben! Nutzen Sie dabei nur von Ihnen selbst erfasste 
Rufnummern, niemals die von Unbekannten per Telefon mitgeteilten 
Erreichbarkeiten! 
   -Rufen Sie bereits bei kleinsten Zweifeln die Polizei! 
   -Übergeben Sie niemals Geld an Unbekannte! 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Maier
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: