Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Junge Frau auf dem Nachhauseweg überfallen; Zeugen gesucht

Mannheim (ots) - Eine junge Frau befand sich am frühen Sonntagmorgen auf dem Nachhauseweg, als sie kurz vor 6 Uhr im Bereich der Quadrate T 2/S 2 von einem Schwarzafrikaner überfallen wurde.

Die 20-Jährige wurde dabei zu Boden gerissen. Nachdem er erfolglos versuchte, der Frau das Handy abzunehmen, gelang es dem Täter den Geldbeutel mit einem geringen Bargeldbetrag zu stehlen und zu verschwinden. Die junge Frau, die zum Glück nur Schürfwunden erlitt, verständigte sofort die Polizei, deren Fahndung jedoch ohne Ergebnis verlief.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 30-35 Jahre, ca. 180 cm; schlank; kurze, schwarze Haare, dunkle Jeans und dunkles T-Shirt; schlechtes, bruchstückhaftes Deutsch.

Das Raubdezernat des Kriminalkommissariats Mannheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: