Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neckarau: Unflätige Beleidigungen führen zu Pfeffersprayeinsatz und Festnahmen

Mannheim-Neckarau (ots) - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag betrat eine mehrköpfige Gruppe von Jugendlichen und Jungerwachsenen ein Schnellrestaurant in der Neckarauer Straße. Ein 20-Jähriger und ein 21-Jähriger aus der Gruppe führten sich derart auf und beleidigten den Filialleiter und eine Angestellte mit Unflätigkeiten, dass diese die Polizei verständigten. Als der 21-Jährige das Restaurant verlassen wollte, lief er direkt einer Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Mannheim-Neckarau in die Arme. Als er nun einer Kontrolle unterzogen werden sollte, wurde der Mann auch gegenüber den Beamten aggressiv und widersetzte sich so heftig, dass es letztlich zu einem Einsatz von Pfefferspray kam. Zu dem Geschehen, welches sich inzwischen auf den Parkplatz verlagert hatte, gesellten sich noch die weiteren Mitglieder der Gruppe sowie unbeteiligte Nachtschwärmer. Da einige Personen, unter ihnen ein weiterer 20-Jähriger, sich in die Amtshandlungen einmischten und Platzverweise nicht befolgt wurden, wurden weitere sechs Streifenwagenbesatzungen hinzugezogen und die Situation schnell beruhigt. Zu Verletzungen bei den eingesetzten Beamten kam es nicht. Der 21-Jährige und der 20-jährige uneinsichtige Störer mussten die Beamten in Handschellen auf die Wache begleiten. Hier wurde der Ältere, der sich wieder beruhigt hatte, von einer Rettungswagenbesatzung aufgrund des Pfeffersprayeinsatzes versorgt. Bei einem Alkoholtest stellte sich heraus, dass der Mann nicht alkoholisiert war. Sowohl er als auch der 20-Jährige konnten die Wache nach kurzer Zeit wieder verlassen, beide erwartet nun ein Ermittlungsverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Habermehl
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: