Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Malsch: Überholmanöver trotz Gegenverkehr

Malsch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Ein 38-jähriger Hyundai-Fahrer war am Dienstagmorgen kurz vor 8 Uhr auf der B 3 in Richtung Bad Schönborn unterwegs und überholte beim Übergang von zwei auf eine Fahrspur noch einen vor ihm fahrenden Lkw. Er kam dadurch auf die Gegenfahrbahn und touchierte den VW einer ordnungsgemäß fahrenden 45-Jährigen, so dass an beiden Autos Schaden von jeweils 4.000 Euro entstand. Ein Zeuge hatte den Unfall beobachtet und die Polizei alarmiert. Der 38-Jährige sieht einer Anzeige entgegen. Bei dem riskanten Überholmanöver wurde zum Glück niemand verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: