Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Brühl/Rhein-Neckar-Kreis: 25-Jähriger leistet Widerstand gegen Polizisten nachdem er seine Wohnung verwüstet hatte.

Brühl/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Wegen eines 25-jährigen Mannes, der in Brühl gerade seine Wohnung kurz und klein schlägt, wurde die Polizei am frühen Sonntagmorgen verständigt. Als er gegen 0.30 Uhr das Haus in der Adolf-Bensinger-Straße verließ, trat er noch gegen die Glaseingangstür, so dass diese zu Bruch ging. Dabei zog er sich eine blutende Verletzung an der Wade zu. Er konnte während der Fahndung wenig später in der Kirchenstraße angetroffen werden. Bei seiner Festnahme versuchte er zunächst, einen Beamten zu schlagen und biss ihm schließlich in die Hand. Der 25-Jährige musste zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Er stieß fortwährend Beleidigungen und Drohungen sowohl gegenüber den Polizeibeamten als auch den Sanitätern und dem Klinikpersonal aus.

Da der Mann augenscheinlich unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung, Beleidigung und Widerstand gegen Polizeibeamte ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: